DIY: Couchtisch aus Weinkisten und Palettenbretter

So, nachdem nun alle Prüfungen rum sind, der Zusammenzug geklappt hat (wie ökologisch, wir verbrauchen jetzt die gleiche Wohnfläche und Enerigieressourcen zu zweit – und nein, das war nicht der Grund fürs Zusammenziehen 😉 ) und dem ersten gemeinsamen Urlaub können nun alle angefangen und angedachten Projekte Stück für Stück abgearbeitet werden. Juuuhuuu.

Nachdem ich eine größere Couch (Beitrag folgt sobald ich auch den letzten Zipfel des Bezugs genäht habe) aus Paletten gebaut habe, musste auch ein passender Couchtisch her.

Das Material waren 3 alte Weinkisten, 6 Bretter von Paletten, etwas Öl und später dann noch 4 Rollen, die sind aber auf den Fotos nicht zu sehen:

 
Zuerst habe ich die Bretter abgeschliffen und eingeölt. Wer mehr Farbe mag, sollte in diesem Schritt seine Bretter und Kisten entsprechend lackieren oder sonst was… Ich mags eher pur, zumal die Kissen auf der Couch bei mir recht bunt sind…

  

Dann habe ich den „Boden“ an die Weinkisten geschraubt. Die Bretter waren so zugesägt, dass sie so breit sind wie die Kisten. Die Länge habe ich so bestimmt, dass ich die dritte Kiste dazwischen schieben kann. Für Strickzeug zum Beispiel. Oder doch eher Süßes 😉 

  

Dann das gleiche mit der Tischplatte… die ist etwas breiter als der Boden und steht deswegen über. Ist natürlich auch Geschmackssache. Rollen drunter, Kiste reingeschoben und fertig ist ein Couchtisch…  Hat (ohen das Zusägen der Bretter) mit Trocknen des Öls ungefähr eineinhalb Stunden gedauert… Arbeitszeit pur sind vielleicht 20 Minuten!

  

Ja, und wie man an den Süßis sieht, ist das auch schon ein Weilchen her… *hust* werde nun wieder etwas regelmäßiger bloggen, muss ja jetzt auch nicht mehr lernen (ja, das Buch habe ich nicht zur Freude gelesen). 

Und bevor es heißt, Öko und Milka-Schokolade in Plastik verpackt. Das war ein Geschenk. Kaufen würde ich das selbst nicht. Aber essen, das tu ich dann schon selbst… Zu militant ist ja auch nichts, und wer wirft seiner Oma schon das Osternest um die Ohren?!

Viele Grüße und bis bald! 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DIY, Gegen die geplante Obsoleszenz, Klima, Umwelt und wir, Möbel, Step by Step, Umwelt und Geldbeutel schonen, Upcycle, Upcyclen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu DIY: Couchtisch aus Weinkisten und Palettenbretter

  1. BettyBelles schreibt:

    Cool! Lg Betty

  2. Ar Gwarc'h )O( schreibt:

    Toller Tisch! Muss ich meinem Wikinger zeigen 😉
    Zeigst du uns auch die Couch?
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s